Kreise

Angebote für die ältere Generation im Karl-Immer-Haus, Neuwerk-Bettrath

In Neuwerk Bettrath gibt es gibt es ein vielfältiges Angebot für die Generation 60 plus. Es wird von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden gestaltet.

Es reicht von Einzelangeboten (Besuche, Beratung, seelsorgerliche Begleitung), Gruppenangeboten, bis hin zu einem trägerübergreifenden Netzwerk 60plus.

In Kooperation mit der Evangelischen Stiftung Hephata findet das inklusive Projekt „Miteinander statt“. Ein Angebot für Senioren, die miteinander frühstücken, basteln und erzählen wollen.

Es finden regelmäßige Besuche zu Geburtstagen und zu anderen Anlässen (Krankenbesuche, Seelsorgebesuche) statt. Ein telefonischer Besuchsdienst als Ergänzung hierzu ist im Aufbau.

Wenn Sie besucht werden möchten, wenden Sie sich bitte an: Pfarrer Till Hüttenberger oder Diakonin Esther Salmingkeit-Winkens

Die Gruppen-Angebote im Einzelnen:

Frauenhilfe: Eine aktive Gruppe der Evangelischen Frauenhilfe trifft sich von 15.00-17.00 Uhr am zweiten und vierten Mittwoch im Monat im Karl-Immer-Haus. Ansprechpartner sind: Ingrid Kohlen und Pfarrer Till Hüttenberger

Bastelkreis und Töpferkreis: treffen sich montags von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr im Karl-Immer-Haus. Ansprechpartner sind: Sigrid Quasdorff und Helgard Krüger

Männerkreis: Ein aktiver Männerkreis trifft sich in der Regel am ersten Dienstag im Monat in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Ansprechpartner sind: Udo Schuld und Pfarrer Till Hüttenberger

Gedächtnistraining: An jedem zweiten und vierten Montag im Monat halten wir von 10.15 Uhr-11.30 Uhr unsere grauen Zellen in Schwung. Ansprechpartnerin ist: Diakonin Esther Salmingkeit-Winkens

Seniorenclub: An jedem ersten und dritten Dienstag im Monat treffen wir uns von 14.45 Uhr bis 16.45 im Karl-immer-Haus. Ansprechpartnerin ist: Diakonin Esther Salmingkeit-Winkens

 

X